Wie viele Stoffwindeln benötige ich?

Was benötige ich um mit Stoffwindeln zu starten?

Windeln

Je nach Alter Deines Babys benötigst Du zwischen 15 und 25 wiederverwendbare Windeln. Wir empfehlen, mit 15 zu beginnen und von dort aus fortzufahren. Du kannst deinen Vorrat jederzeit weitere Windeln hinzufügen, wenn Du feststellst, dass Dir zwischen den Wäschen die Windeln ausgehen. Schau Dir unsere Checkliste an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was du brauchst, um mit Stoffwindeln loszulegen.

Aufbewahrung für schmutzige Windeln

Heutzutage bevorzugen die meisten Leute einen hängenden Beutel statt einem Windeleimer, aber beide machen ihren Job. Du brauchst nur etwas, das groß genug ist, um deine nassen Windeln bis zum Waschtag aufzubewahren. Unterwegs kann eine wasserdichte Windeltasche mitgenommen werden, um die nassen Windeln bis zu Hause aufzubewahren.

Booster

Windel-Booster sind wiederverwendbare absorbierende Einlagen, die in deinen Stoffwindeln verwendet werden können, um bei Bedarf eine höhere Saugfähigkeit zu erhalten. Diese sind nützlich und Windelbooster aus Bambus- oder Hanffasern bieten die beste Saugfähigkeit. 

Einweg-Liner

Einwegwindeleinlagen sind optional, können aber nützlich sein, insbesondere wenn Sie das Entwöhnungsalter erreichen. Sie liegen einfach in Ihrer Windel, um Feststoffe aufzufangen, und können im Mülleimer entsorgt werden.

 

Checkliste:

Grundregel: 20 Stoffwindeln, für mehr Spielraum besser 25 Stoffwindeln

  • bei Höschenwindeln 20 St. und 5 Überhosen (Wolle oder Mikrofaser)

  • bei Hybridwindeln 5 Shells und 20 bis 25 Einlagen

  • bei Pocketwindeln und All-in-One-Windeln 20-25 Stück

  • 15 Mullwindeln als Puffer bei Wasch-Engpässen und später als Einlage

  • 30 waschbare Reinigungstücher

  • eine Wasserschüssel (um die Tücher zu befeuchten)

  • Windelvies

  • 2 Windelbeutel für Unterwegs

  • 2 Windelbeutel für den Windeleimer oder zum Aufhängen

  • Windeleimer für die Stoffwindeln

  • Waschmittel

 

Dies ist eine kleine Checkliste für den Bedarf an Stoffwindeln und Zubehör.

An Windeln benötigst du im Durchschnitt etwa die Hälfte der Windeleinlagen, bei Säuglingen etwas mehr. Diese Angaben können sich von Kind zu Kind unterscheiden. Rechne bitte Windeleinlagen und Windeln mit ein, während die anderen gewaschen und getrocknet werden.

Wir empfehlen Windelvlieseinlagen um die Entsorgung des Stuhls zu vereinfachen.
Die Windelbeutel sind eine sinnvolle Ergänzung zur Aufbewahrung der schmutzigen Windel für daheim und unterwegs.
Aus Umweltschutzgründen und wegen der Preisvorteile empfehlen wir waschbare Stofftücher anstatt Einwegfeuchttücher. Diese können mit den Stoffwindeln gewaschen werden.

Ab wann kann ich wiederverwendbare Windeln verwenden? 

Die gute Nachricht ist, dass Du vom ersten Tag an wiederverwendbare Windeln verwenden kannst! Waschbare Windeln können bei Babys jeden Alters sicher verwendet werden, und tatsächlich sind viele Eltern begeistert von waschbaren Windeln bei ihren Neugeborenen, da sie weitaus weniger „Auslaufen“ erleben, als mit Einwegwindeln. Das Gummiband auf der Rückseite der Windel und um die Beine herum hilft wirklich, alles so zu halten, wie es sein sollte. In unserem Ratgeber erfährst du hier mehr über die Verwendung von wiederverwendbaren Windeln.

Viele Eltern werden sich dafür entscheiden, bis nach der Neugeborenenphase zu warten, bevor sie wiederverwendbare Windeln verwenden, und wenn das für euch am besten funktioniert, ist das auch in Ordnung. Wenn Ihr euch für diesen Weg entscheidet, könnt Ihr euch für eine wiederverwendbare Windel in Einheitsgröße entscheiden, die im allgemeinen ab 4,5 kg gut sitzt und dann für dein Baby bis zu einem Alter von etwa 2,5 Jahren oder zum Töpfchentraining verwendet werden kann. 

 

Für weitere Fragen und Informationen kontaktiere uns unter:

mail@stoffwindelbar.de

 

 

 

Was benötige ich um mit Stoffwindeln zu starten? Windeln Je nach Alter Deines Babys benötigst Du zwischen 15 und 25  wiederverwendbare Windeln . Wir empfehlen, mit 15 zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wie viele Stoffwindeln benötige ich?

Was benötige ich um mit Stoffwindeln zu starten?

Windeln

Je nach Alter Deines Babys benötigst Du zwischen 15 und 25 wiederverwendbare Windeln. Wir empfehlen, mit 15 zu beginnen und von dort aus fortzufahren. Du kannst deinen Vorrat jederzeit weitere Windeln hinzufügen, wenn Du feststellst, dass Dir zwischen den Wäschen die Windeln ausgehen. Schau Dir unsere Checkliste an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was du brauchst, um mit Stoffwindeln loszulegen.

Aufbewahrung für schmutzige Windeln

Heutzutage bevorzugen die meisten Leute einen hängenden Beutel statt einem Windeleimer, aber beide machen ihren Job. Du brauchst nur etwas, das groß genug ist, um deine nassen Windeln bis zum Waschtag aufzubewahren. Unterwegs kann eine wasserdichte Windeltasche mitgenommen werden, um die nassen Windeln bis zu Hause aufzubewahren.

Booster

Windel-Booster sind wiederverwendbare absorbierende Einlagen, die in deinen Stoffwindeln verwendet werden können, um bei Bedarf eine höhere Saugfähigkeit zu erhalten. Diese sind nützlich und Windelbooster aus Bambus- oder Hanffasern bieten die beste Saugfähigkeit. 

Einweg-Liner

Einwegwindeleinlagen sind optional, können aber nützlich sein, insbesondere wenn Sie das Entwöhnungsalter erreichen. Sie liegen einfach in Ihrer Windel, um Feststoffe aufzufangen, und können im Mülleimer entsorgt werden.

 

Checkliste:

Grundregel: 20 Stoffwindeln, für mehr Spielraum besser 25 Stoffwindeln

  • bei Höschenwindeln 20 St. und 5 Überhosen (Wolle oder Mikrofaser)

  • bei Hybridwindeln 5 Shells und 20 bis 25 Einlagen

  • bei Pocketwindeln und All-in-One-Windeln 20-25 Stück

  • 15 Mullwindeln als Puffer bei Wasch-Engpässen und später als Einlage

  • 30 waschbare Reinigungstücher

  • eine Wasserschüssel (um die Tücher zu befeuchten)

  • Windelvies

  • 2 Windelbeutel für Unterwegs

  • 2 Windelbeutel für den Windeleimer oder zum Aufhängen

  • Windeleimer für die Stoffwindeln

  • Waschmittel

 

Dies ist eine kleine Checkliste für den Bedarf an Stoffwindeln und Zubehör.

An Windeln benötigst du im Durchschnitt etwa die Hälfte der Windeleinlagen, bei Säuglingen etwas mehr. Diese Angaben können sich von Kind zu Kind unterscheiden. Rechne bitte Windeleinlagen und Windeln mit ein, während die anderen gewaschen und getrocknet werden.

Wir empfehlen Windelvlieseinlagen um die Entsorgung des Stuhls zu vereinfachen.
Die Windelbeutel sind eine sinnvolle Ergänzung zur Aufbewahrung der schmutzigen Windel für daheim und unterwegs.
Aus Umweltschutzgründen und wegen der Preisvorteile empfehlen wir waschbare Stofftücher anstatt Einwegfeuchttücher. Diese können mit den Stoffwindeln gewaschen werden.

Ab wann kann ich wiederverwendbare Windeln verwenden? 

Die gute Nachricht ist, dass Du vom ersten Tag an wiederverwendbare Windeln verwenden kannst! Waschbare Windeln können bei Babys jeden Alters sicher verwendet werden, und tatsächlich sind viele Eltern begeistert von waschbaren Windeln bei ihren Neugeborenen, da sie weitaus weniger „Auslaufen“ erleben, als mit Einwegwindeln. Das Gummiband auf der Rückseite der Windel und um die Beine herum hilft wirklich, alles so zu halten, wie es sein sollte. In unserem Ratgeber erfährst du hier mehr über die Verwendung von wiederverwendbaren Windeln.

Viele Eltern werden sich dafür entscheiden, bis nach der Neugeborenenphase zu warten, bevor sie wiederverwendbare Windeln verwenden, und wenn das für euch am besten funktioniert, ist das auch in Ordnung. Wenn Ihr euch für diesen Weg entscheidet, könnt Ihr euch für eine wiederverwendbare Windel in Einheitsgröße entscheiden, die im allgemeinen ab 4,5 kg gut sitzt und dann für dein Baby bis zu einem Alter von etwa 2,5 Jahren oder zum Töpfchentraining verwendet werden kann. 

 

Für weitere Fragen und Informationen kontaktiere uns unter:

mail@stoffwindelbar.de

 

 

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen