Mehr Spaß beim Windeln wechseln

 

Während unsere Großmütter grundsätzlich Stoffwindeln verwendeten, wurden später zunehmend Vlieswindeln Gang und Gäbe. Heute sind Stoffwindeln sehr gefragt. Das liegt unter anderem daran, dass sie die Umwelt schonen und vor allem Geld sparen. Hinzu kommt, dass es Stoffwindeln in unzähligen Variationen gibt und sie daher jedem Geschmack und jedem Bedürfnis gerecht werden. 

Stoffwindeln sehen einfach super süß aus! Es gibt sie einfarbig in leuchtenden Farben. Oder mit süßen Mustern wie zum Beispiel Tiere, Blumen, Obst, Autos... Eben alles was dein Herz begehrt!

Mit Stoffwindeln wirst du es kaum erwarten können, endlich wieder die Windel wechseln zu dürfen und dir eine neue, schicke Stoffwindel aussuchen zu können. Aber darüber hinaus bestehen Stoffwindeln aus den besten und weichsten Stoffen, die es gibt. Sie haben eine gute Passform, die sich an dein Baby anschmiegt.

Aber das allerbeste ist sie wachsen mit deinem Baby mit. Diese Stoffwindeln nennt man dann One Size. Du kaufst sie einmal und dann kannst du sie von Geburt bis zum Trocken werden benutzen. Da du sie auch noch für weitere Kinder verwenden kannst (oder sie deiner Schwester ausleihst) wirst du viele, viele Jahre deine Freude mit ihnen haben. 

Ein neues Stoffwindelset kostet 200€ bis 600€. Für Wegwerfwindeln gibst du jeden Monat mindestens 40€ aus.

Mit Stoffwindeln wirst du also eine Menge Geld sparen und leistest damit aktiven Umweltschutz.